Create your own visited countries map or check out the JavaScript Charts.
Wyhratalbahn

Auf dieser Textseite lernst du die kleine Stichbahn im Wyhratal kennen. Diese beginnt in Neukieritzsch, welches an der Hauptbahn 2 liegt und verläuft weiter über Lobstädt, Borna, Frohburg und Frauendorf nach Geithain. In Frohburg bestand Anschluss in das entlegene Kohren-Sahlis, auf dessen Bahndamm stellenweise ein Radweg errichtet wurde. Im Oktober 1865 begannen die Baurabeiten und 1867 wurden diese abgeschlossen. Heute ist diese Strecke eine beliebte Verbindung, um von der Hauptbahn 2 zur Hauptbahn 3 zu gelangen. Denn du hast Anschluss an die Eisenbahn nach Chemnitz oder in die Messestadt Leipzig.

Now, you get to know the branch line through the Wyhratal. This begins in Neukieritzsch, which is located on the main line 2 and continues through Lobstaedt, Borna, Frohburg and Frauendorf to Geithain. In Frohburg existed in the remote Kohren-Sahlis, on its embankment in places a bike path was built. Construction started in October 1865 and was completed in 1867. Today, this route is a popular connection to get from the main line 2 to the main line 3. Because you have access to the train to Chemnitz or Leipzig.

지금 철도를 발견합니다. 기차가 키리트즈에서 게이트하인까지 갑니다.

게이트하인에서 교회, 시장 과 역 보를 수 있습니다.

Blick zum Empfangsgebäude in Neukieritzsch.

Auf Neukieritzsch folgt dann Lobstädt...

...von dessen Bahnhof du Wälder erreichst.

Plane in der Tieflandsbucht eine Wanderung ein!

Borna gehört zu den größten Zwischenstationen...

...von das eine Querbahn nach Lausigk existierte.

Blick zum Empfangsgebäude in Borna.

Auf diesem Bild siehst du Plattenbauten...

...die sich nicht weit von Petergrube befinden.

Auf Petergrube folgt Neukirchen-Wyhra.

Vom Empfangsgebäude in Frohburg kannst du...

...auf dem Radweg nach Kohren-Sahlis wandern.

Nun geht es weiter in das beschauliche Frauendorf.

Blick zum ehemaligen Bahnhofsgebäude...

...der von der heutigen S-Bahn nicht bedient wird.

Zum Schluss wird noch Geithain erreicht.

Der Bahnhof ist ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt...

...von dem es Verbindungen nach Bad Lausick...

...aber auch in das sächsische Belgershain gibt.

Ein reges Leben herrscht nicht immer vor.

Wenn du jetzt Lust bekommen hast und die kleine Stichbahn genauer kennen lernen möchtest, dann steige am besten in die MRB von Chemnitz nach Leipzig ein und in Geithain wieder aus. Dort gelangst du in die S-Bahn in Richtung Leipzig und Halle und fährst über die oben genannten Städte. Verpasse außerdem nicht, der Leipziger Tieflandsbucht einen kleinen Besuch abzustatten.

If you feel like doing it now and would like to get to know the small branch line better then hop on the MRB from Chemnitz to Leipzig and back in Geithain. There you can take the fine S-Bahn in the direction of Leipzig and Halle. Drive via the above mentioned cities. Do not miss out on paying a little visit to the Leipzig lowland bay.

지금은 철도를 보면 철도를 보겠어요.

Nach oben