Create your own visited countries map or check out the JavaScript Charts.
Arosabahn

Mit Sicherheit wirst du die Arosabahn im Fernsehen gesehen haben. Auf dieser Seite lernst du die Strecke mit ihren Schönheiten und den fantastischen Bergen kennen. Die Stichbahn beginnt auf dem Vorplatz in Chur, der Hauptstadt des Schweizer Kantons Graubünden. Nach der Abfahrt durchquert sie das Stadtgebiet von Chur auf einer zunächst zweigleisigen Trasse. Dabei ist das Stück straßenbahnähnlich trassiert und besonders markant: eine diagonale Querung des Kreisverkehrs nicht weit der Altstadt. Lasse dich verzaubern, was die Arosabahn alles zu bieten hat und tauche in neue landschaftliche Impressionen ein.

Surely you will have seen the Arosa track on TV. On this page you will get to know the route with its beauties and the fantastic mountains. The branch line starts on the forecourt in Chur, the capital of the Swiss canton of Graubünden. After the departure she crosses the urban area of Chur on an initially two-track route. The piece is tram-like and especially striking: a diagonal crossing of the roundabout not far from the old town. Let yourself be enchanted, what the Arosa Trail has to offer and immerse yourself in new scenic impressions.

지금 철도를 발견합니다. 기차가 쿠르에서 아로사까지 갑니다.

아로사에 역 과 프레쑤르의 산들이 있습니다.

Mit dem Zug erreichst du den Bahnhof Chur.

Wenn du das Kunsthaus besucht hast...

...geht es vom Bahnhofsvorplatz nach Arosa.

Alsbald quert die Bahn einen Kreisverkehr.

Nach dem Kreisverkehr kommt die Station...

...von der du in die Altstadt gelangen kannst.

Die Arosabahn steht schon zur Abfahrt bereit.

In der Alpenstadt bestehen auch Verbindungen...

...nach Reichenau und weiter nach Disentis.

Nun geht die Fahrt endlich nach Arosa.

Dabei geht es immer am Plessur entlang...

...welcher in den Plessur-Alpen entspringt.

Die Plessur-Alpen liegen nicht weit von Arosa.

Mit Sicherheit wirst auch du von Bergen...

...die sich nicht weit dieser Brücken befinden...

...nicht wieder weg wollen und fasziniert sein.

Im Hintergrund befinden sich die Plessur-Alpen.

Eine Fahrt mit der Arosabahn ist ein geiles Erlebnis...

...das jeder Eisenbahnfan nicht verpassen darf.

Nach einiger Zeit wird die Station Peist erreicht.

Nun geht es mit der Bahn weiter nach Langwies...

...bei dessen Station ein großes Viadukt steht.

Die Plessur-Alpen erreichen eine Höhe von 2.980 m.

Hast du das Langwieser-Viadukt gefunden...

...welches das größte Viadukt der Rhät. Bahn ist?

Die Arosabahn fährt in die Station Langwies ein.

Blick von der Station Langwies zum Viadukt...

...das eine Länge von 248 m aufweist und...

...von der schmalspurigen Bahn befahren wird.

Blick in die Bergwelt der Schweizer Alpen.

Wenn du die Aussicht zum Fluss Plessur und...

...zu den tollen Bergwiesen genossen hast...

...wird die Station Litzirüti erreicht.

Die traumhaften Bergwiesen laden zum Toben ein.

Blick in den inneren Teil des Zuges...

...von dem du Litzirüti entdecken kannst.

Dort laden dich viele Wege zum Wandern ein.

Auf diesem Bild siehst du den Tunnel in Arosa...

...der beim gelben Post-Hotel errichtet wurde.

Blick zum Bahnhof im kleinen Kurort.

Dort warten kleine Überraschungen auf dich...

...wie der Badesee in der Nähe des Bahnhofes.

Statte auch du Arosa einen Besuch ab!

Wenn du den See umrunden möchtest...

...läufst du einfach der Beschilderung nach.

Blick zu den beeindruckenden Plessur-Alpen.

Weitere Ausflugsmöglichkeiten in Arosa sind...

...mit der Seilbahn auf den Weisshorn zu fahren...

...dessen Talstation am Bahnhof zu finden ist.

Mit der Rhätischen Bahn geht es zurück nach Chur.

Wenn du jetzt Lust bekommen hast, mit der Rhätischen Bahn von Chur über das Langwieser Viadukt in die Plessurer Alpen zu fahren, dann komme am besten mit dem Bus nach Chur und steige dort in den Zug nach Arosa ein. Vielleicht bringst du noch viel Zeit mit und übernachtest in dem beschaulichen Kurort? Egal ob im Sommer oder im Winter; Arosa ist immer eine Reise wert.

If you would like to take the Rhaetian Railway from the town Chur via the Langwies Viaduct to the Plessurer Alpen, then you should take the bus to Chur and board the train to Arosa. Maybe you bring a lot of time and spend the night in the tranquil health resort? Whether in summer or winter; Arosa is always worth a trip.

지금은 철도를 보면 철도를 보겠어요.

Nach oben