Booking.com
Kosice

Hol dir mein Buch zum Aufbau deines Eisenbahnblogs

Hast du schon mal was von der Stadt Kosice gehört? Wenn nicht, dann lernst du diese geile Stadt auf dieser Textseite kennen. Kosice ist die zweitgrößte und schönste Stadt der Slowakei und liegt im Osten des Landes. Kosice befindet sich im Kaschauer Talkessel am Fluss Hornad und besitzt eine Einwohnerzahl von rund 240.000. Sie liegt auch an den östlichen Ausläufern des Slowakischen Erzgebirges und ist somit der perfekte Ausgangsort, um schöne Touren in die reizvolle Region unternehmen zu können. Neben spannenden Sehenswürdigkeiten hält die Stadt viele Überraschungen für dich bereit.

Have you ever heard of Kosice? If not, then you will get to know this awesome city on this site. Kosice is the second largest and most beautiful city in Slovakia and is situated in the east part of the country. Kosice is located in the Kaschauer basin at the river Hornad and has a population of 240 000. It is situated on the eastern foothills of the Slovakian Ore Mountains. And it is the perfect starting point for a very nice trip to this charming region. In addition to interesting sights, the city offers many surprises for you.

지금 도시 코시체를 발견합니다. 코시체가 슬로바키아에 있습니다.

성당, 분수, 주립 극장 과 역 보를 수 있습니다.

Willkommen in Kosice.

Der Bahnhof ist Endpunkt von Expresszugverbindungen...

...welcher zu den größten der Ostslowakei gehört.

Blick zum Empfangsgebäude.

Plane doch mal eine Fahrt mit dem Nachtzug...

...von Kosice nach Bratislava ein.

Vor dem Bahnhof wartet ein großer Stadtpark auf dich.

Dort kannst du einen Spaziergang unternehmen...

...bevor es in die Löfflerova geht. :)

Blick in die Löfflerova (meine Straße :) ).

Nun geht es noch einmal in den Stadtpark...

...in dem du Sonnenaufgänge bewundern kannst.

Blick in kleine Gässchen mit Hochzeitspaaren.

Danach geht es mit Blick stadteinwärts und...

...stadtauswärts über eine Brücke...

...in das Zentrum von Kosice.

Nicht weit davon befindet sich die Altstadt.

In diese Richtung geht es in die Altstadt und...

...in diese Richtung zur ersten Sehenswürdigkeit.

Hast du schon den St. Elisabeth Dom entdeckt?

Blick in kleine Gasse im Zentrum und...

...in den Mestsky-Park am Bahnhof...

...von dessen du den Jakabov-Palast erreichst.

Blick zu einem Stromversorgungsunternehmen.

Von dort kannst du den Palast sehen und...

...zum kleinen Hexenhaus am Mestsky-Park gehen.

Der Jakabov-Palast ist ein neugotisches Gebäude.

Vom Palast kannst du zum Bahnhof oder...

...in die Altstadt mit weiteren Türmen gelangen.

Nun ein Nachtbild vom Palast.

Am nächsten Morgen kannst du mit dem Bus oder...

...mit der Straßenbahn um den Stadtkern herum...

...zum Einkaufszentrum Aupark fahren.

Vom Aupark gelangst du schnell in die Altstadt.

Blick zum dominantesten Bauwerk der Stadt...

...welches der St. Elisabeth Dom ist.

Dieser befindet sich an der Hlavna Ulica.

Wie das prächtige Theater reihen sich...

...die meisten Sehenswürdigkeiten an der Ulica.

Der Dom besitzt eine Höhe von rund 59 m.

Am Staatstheater schließt sich ein Park an...

...in dessen du dir eine Pause gönnen kannst.

Dort warten Wasserfontänen auf einen Besuch.

Blick zum Staatstheater im Neobarock...

...welches von 1879 bis 1899 erbaut wurde und...

...an dessen sich die singenden Fontänen befinden.

Nicht weit davon befinden sich kleine Geschäfte.

Dort kannst du einkaufen gehen und...

...die Skulptur Immaculata entdecken.

Blick zur Premonstratny Kostol.

Nun geht die Tour weiter zum Andrassy Palast...

...welcher an die Blütezeit der Stadt erinnert.

Blick zur Seminarny Kostol.

In diese Richtung geht es zum Staatstheater und...

...in diese Richtung zum St. Elisabeth Dom...

...bevor es noch zum Naturkundemuseum geht.

Dort kannst du auch einen kleinen Stau entdecken.

Für Technikfans eigent sich das Technikmuseum...

...bevor es durch die Gassen zum Jakabov-Palast geht.

Blick zum Jakabov-Palast bei Nacht.

Mit viel Fantasie kannst du Draculas sehen...

...die dich in die Handwerkergasse begleiten.

Von dort geht es noch einmal zum Dom.

Blick vom höchsten Punkt der Stadt...

...von dessen du traumhafte Blicke genießen und...

...das ganze Zentrum betrachten kannst.

Im Hintergrund befindet sich der Stadtteil Nad Jazerom.

Mit Sicherheit wirst du diesen Blick lieben und...

...einen Besuch im Aupark einplanen.

Blick zum Theater und über die singenden Fontänen.

Nach dem tollen Rundblick kannst du im Park...

...Denkmäler aus vergessenen Zeiten entdecken.

Im Novy Park kannst du einige Dinge einkaufen.

Nun geht es noch in den Stadtteil Nad Jazerom...

...von dem du die Altstadt und den Dom...

...aus einer ganz anderen Perspektive entdecken kannst.

Blick zu modernen Bürohäusern.

Mit etwas Glück kannst du in Nad Jazerom...

...einen tollen Sonnenuntergang genießen.

Mit dem Zug geht es leider wieder nach Hause.

Wenn du nun diese geile und außergewöhnliche Stadt sehen möchtest, dann buche am besten noch heute eine Unterkunft und fahre mit dem Zug nach Kosice. Der Bahnhof befindet sich in einer sehr guten Lage, sodass von ihm aus alle Sehenswürdigkeiten gut zu erreichen sind. Wenn du die Unterkunft im Zentrum hast, kannst du die Kulturhauptstadt von 2013 mit allen Sinnen genießen.

If you want to see this awesome and extraordinary city, book your accommodation and travel by train to Kosice. The train station is in a very good location, so it is easy to reach all the sights. If you have the accommodation in the city center, you can enjoy the cultural capital of 2013 with all your senses. You will dont forget this experience!

지금은 코시체를 보면 코시체를 보겠어요!

Nach oben