Create your own visited countries map or check out the JavaScript Charts.
Hauptbahn 1

Auf dieser Textseite lernst du die Hauptbahn 1 kennen. Die Hauptbahn 1 ist die wichtigste Strecke in Sachsen. Diese verläuft von Plauen über Zwickau, Chemnitz und Freiberg bis nach Dresden. Dabei berührt die Eisenbahn abwechslungsreiche Landschaften und Regionen, wie Vogtland, Elstertal und Erzgebirge. Während der Fahrt kannst du einmalige Blicke in die Täler der Umgebungen genießen. Der Abschnitt Plauen-Reichenbach wurde am 15. Juli 1851 und der Abschnitt Reichenbach-Zwickau am 31. Mai 1846 eröffnet. Die Strecke nach Dresden kam später dazu. Zudem gingen von der Hauptbahn 1 fast alle wichtigen Verbindungen ab, wie zum Beispiel ins Vogtland und Erzgebirge, die du auf den nachfolgenden Textseiten kennen lernst. Die Strecken sind geografisch angeordnet. Spektakulär sind zwei der größten Ziegelsteinbrücken der Welt.

Now, you get to know the main line 1. The main line 1 is the most important route in Saxony. This runs from Plauen via Zwickau, Chemnitz and Freiberg to Dresden. The railway line touches varied landscapes and regions, such as the Vogtland, Elstertal and Erzgebirge. During the ride you can enjoy unique views into the valleys of the surroundings. The Plauen-Reichenbach section was opened on 15 July 1851 and the next section 31 May 1846. The route to Dresden came later. In addition, the main line 1 (almost) all important connections, such as the Vogtland and Erzgebirge, which you will get to know on the following text pages. The routes are geographically arranged. Spectacular are two of the largest brick bridges in the world.

지금 작센 주에 철도를 발견합니다. 기차가 플라웬에서 드레스덴까지 갑니다.

드레스덴에서 시장, 교회, 동물원 과 역 보를 수 있습니다.

Blick zum oberen Bahnhof in Plauen.

Auf diesem Bild ist der Bärensteinturm zu sehen...

...welcher auf dem gleichnamigen Berg steht.

Plauen wird als "Stadt der Spitze" bezeichnet.

Vom Turm genießt du atemberaubende Blicke...

...die dir mit Sicherheit gefallen werden.

Plauen ist auch die Hauptstadt des Vogtlandes.

In diese Richtung geht es nach Hof und...

...in diese Richtung nach Zwickau.

Der Bahnhof wurde am 20. November 1848 eröffnet.

Hast du schon eine Brücke finden können...

...die du auf diesem Bild genauer erkennst?

Nun geht es noch in den Plauener Stadtpark.

Die bunten Straßenbahnen transportieren dich...

...zur Stadtgalerie in der Innenstadt und...

...dann wieder zurück zum Hauptbahnhof.

Blick zum Empfangsgebäude der Stadt.

Wie wäre eine Fahrt mit der Bahn...

...in andere Städte im schönen Vogtland?

Blick vom Bahnhof zum Bärensteinturm.

Nun geht die Fahrt weiter zur Elstertalbrücke...

...welche die zweitgrößte Ziegelsteinbrücke ist.

Das Viadukt besitzt eine Höhe von 68 m.

Die Brücke überspannt das Tal der Weißen Elster...

...welches im wunderschönen Vogtland liegt und...

...zudem noch ein beliebtes Ausflugsziel ist.

Das Viadukt ist wirklich beeindruckend!

In diese Richtung geht es nach Weischlitz und...

...in diese Richtung nach Gera.

Nun bist du am Viadukt angelangt.

Mit etwas Glück kannst du auf der Brücke...

...einen Zug der MRB darüber sausen sehen.

Blick in einen echten Hundertmorgenwald.

Nach der Besichtigung läufst du wieder...

...zum Ausgangspunkt "Barthmühle"...

...von dem es zum Julius-Mosenturm geht.

Diesen erkennst du auf diesem Bild.

Vom Turm gelangst du zur Talsperre Pöhl...

...die nur sieben km von Plauen entfernt liegt.

Der Turm besitzt eine Höhe von 14 m.

Nach dem steilen Treppenaufstieg genießt du...

...geile Rundblicke über das Vogtland und...

...insbesondere zur Elstertalbrücke in Jocketa.

Ganz im Hintergrund grüßt der Kuhberg.

Hast du schon ein Schiff auf der Talsperre und...

...links eine fliegende Untertasse entdeckt?

Blick zum Kuhberg bei Stützengrün.

Wenn du weiter nach Limbach fährst...

...blickst du in weite Täler des Vogtlandes.

In Herlasgrün steigst du nach Muldenberg um.

Blick zum kleinen Kuhberg im Vogtland...

...der dir Blicke über Netzschkau ermöglicht.

Der Aussichtsturm hat eine Höhe von 21 m.

Dort gibt es eine kleine Gartenbahnanlage...

...in der auch die Göltzschtalbrücke steht.

In der Ferne grüßt sein höherer Bruder.

Mit etwas Glück entdeckst du von der Plattform...

...einen Zug der MRB nach Zwickau sausen...

...bevor es zum ehemaligen Bahnhof geht.

Blick zur größten Ziegelsteinbrücke der Welt.

Dort endete einst die Bahn aus Lengenfeld...

...die Passagiere durch das Göltzschtal transportierte.

Blick zum ehemaligen Empfangsgebäude.

Die Brücke hat eine Höhe von 78 m und...

...war der Namensgeber des Bahnhofes.

Die Brücke ist wirklich beeindruckend!

Gleich neben dem Bahnhof konntest du...

...mit einem Fesselballon aufsteigen und...

...die Göltzschtalbrücke von oben sehen.

Das Bauwerk wurde am 15. Juli 1851 eröffnet.

Nun geht es weiter nach Reichenbach...

...dessen Bahnhof auch wirklich einmalig ist.

In Neumark gibt es Verbindungen nach Greiz.

Zwickau ist eine sehr wichtige Station...

...für Touren ins interessante Erzgebirge.

Nun geht es weiter nach Mosel.

Dort konntest du umsteigen und...

...weiter nach Ortmannsdorf fahren...

...bevor dann Schönbörnchen erreicht wird.

Auf Schönbörnchen folgt Glauchau.

Dort ging die Fahrt weiter nach Penig...

...das nicht weit der Autobahn nach Leipzig liegt.

Nun geht es weiter nach St. Egidien.

Dort bestehen Verbindungen nach Stollberg...

...von dessen Bahnhof du Chemnitz erreichst...

...bevor es nach Hohenstein-Ernstthal geht.

Auf Hohenstein-Ernstthal folgt Wüstenbrand.

Wüstenbrand war für seine Nebenstrecken und...

...dessen Brücken und Viadukte bekannt.

Blick zur ehemaligen Brücke nach Altendorf.

Vom Viadukt Rabenstein der Strecke Limbach...

...genießt du geile Blicke nach Chemnitz.

Nun geht es weiter nach Grüna.

Auf Grüna folgt Chemnitz-Siegmar und...

...schließlich der Bahnhof in Chemnitz.

Dort fahren Straßenbahnen nach Stollberg.

Wie wäre eine kleine Shoppingtour...

...bevor es zur Messe in Schönau und...

...du weiter den Busbahnhof erreichst?

Blick zur Straßenbahn in Chemnitz.

Später geht es weiter nach Niederwiesa...

...dessen Empfangsgebäude prächtig ist...

...das Fahrten nach Lichtenwalde ermöglicht.

Auf Niederwiesa folgt die Station Flöha.

Flöha ist Ausgangspunkt für Augustusburg...

...die du mit der Drahtseilbahn erreichst.

In Flöha gibt es Verbindungen nach Pockau.

Mit Blick Chemnitz geht es auf dem Damm...

...weiter zum geilen Hetzdorfer Viadukt.

Das Viadukt befindet sich im Flöhatal.

Blick vom Viadukt zur neuen Brücke und...

...von der neuen Brücke zum Viadukt.

Die neue Brücke steht am Streckenkilometer 62.

Blick zum einmaligen Hetzdorfer Viadukt...

...welches das schöne Flöhatal überspannt...

...bevor du den Bahnhof Hetzdorf siehst.

Hast du schon die Bastei entdeckt?

Dort genießt du atemberaubende Blicke...

...auf das geilste Viadukt aller Zeiten!

Nun geht es weiter nach Falkenau.

Falkenau-Süd liegt an der Neutrassierung...

...auf das der Bahnhof Oederan folgt.

Auf Oederan folgt die Station Frankenstein.

Dort gibt es das gleichnamige Viadukt...

...das eine Länge von 349 m hat und...

...nicht weit von Kleinschirma steht.

Freiberg erhielt im August 1862 Bahnanschluss.

Dieser Zug fährt nach Holzhau...

...welcher früher auch Moldava bediente.

Blick zum prächtigen Empfangsgebäude.

In Freiberg kannst du eine Diesellok...

...insbesondere von innen entdecken...

...bevor es weiter nach Muldenhütten geht.

Dort gibt es die gleichnamige Fabrikanlage.

Auf Muldenhütten folgt Niederbobritzsch und...

...danach der Bahnhof Klingenberg-Colmnitz.

Blick zum Empfangsgebäude in Tharandt.

Von Hainsberg fährt eine Schmalspurbahn...

...durch das schöne Weißeritztal nach Kipsdorf.

Auf Hainsberg folgt die Station Freital-Deuben.

Nach einem Besuch in Dresden-Plauen...

...wird auch das "Elbflorenz" Dresden erreicht.

Blick in den tollen Hauptbahnhof.

Während einer kleinen Stadtrundfahrt...

...lernst du die schönsten Sehenswürdigkeiten...

...darunter die Synagoge und Frauenkirche kennen.

Blick zum Schiller-Garten am "Blauen Wunder".

Die Elbe gehört zu den längsten Flüssen und...

...darf nach einem Besuch im 3D-Kino nicht fehlen.

Konntest auch du schon die Titanic in 3D sehen?

Wenn du nun mit der Hauptbahn 1 von Plauen in die Landeshauptstadt Sachsen sausen und dabei die Vielfalt des Bundeslandes entdecken willst, dann komme am besten in die "Stadt der Spitze" im Vogtland und steige dann dort in den Zug ein. Mit Zwischenstopps in Zwickau, Chemnitz und Freiberg wirst du viele neue Regionen und Städte kennen lernen. Warst du im 3D-Kino oder in der Frauenkirche in Dresden?

If you want to take the main train 1 from Plauen to the state capital of Saxony and discover the diversity, then you should come to the "city of top" in the Vogtland and then board the train there. With stopovers in Zwickau, Chemnitz and Freiberg you get to know many new regions and cities. Were you already in the cinema or in the Frauenkirche in Dresden?

지금은 철도를 보면 철도를 보겠어요.

Nach oben